Kevin Costner biografija

Name: Kevin Michael Costner
Geburt: 18. Januar 1955, Lynnwood/ Californien
Beruf: Schauspieler, Regisseur, Produzent
Eltern: Bill und Sharon
Geschwister: 1 älterer Bruder, Dan

Kevin war das dritte Kind des Elektrikers Bill Costner und seiner Frau Sharon. Sein großer Bruder Dan wurde 1950 geboren, ein weiterer Bruder starb bereits 1953. Weil seine Familie oft umzog, war Kevin in der Schule meistens der Außenseiter und Tagträumer. Später sang er im Kirchenchor und schrieb Gedichte. Als er 18 war zimmerte er sich ein eigenes Kanu und folgte auf den Spuren Lewis und Cllark einigen Flussläufen bis zum Pazifik. Obwohl er damals recht klein war, war er einer der besten Basketball- und Footballspieler seiner Schule. 1973 begann er, Schauspielunterricht zu nehmen an fünf Abenden in der Woche. Er machte 1978 seinen Collegeabschluss in Wirtschaft, nahm einen Marketingjob in Orange County an und heiratete seine Collegefreundin Cindy Silva.

Dann begann ziemlich plötzlich seine Karriere als Schauspieler, als er in einem Flugzeug aus Mexico neben Richard Burton saß. Die beiden Fluggäste kamen ins Gespräch und Burton riet Coostner, Schauspieler zu werden. Kevin nahm sich diesen Rat sehr zu Herzen, kündigte seinen Job und zog nach Hollywood. Aber so einfach wird man kein Star. Zuerst fuhr er Lastwagen, dann auf einem Hochseefischer und schließlich als Busfahrer auf Stadtrundfahrten zu

u den Häusern der Stars. Dann bekam er eine Rolle in einem Softporno. Danach war er von dem Machwerk so angewidert, daß er sich schwor, nie wieder zu arbeiten, wenn das das Einzige war, was er konnte. Er arbeitete sechs Jahre also fast gar nicht. Doch dann: Eine Nebenrolle in “The Big Chill”! Sie endete zwar im Schneideraum. ABER: Der Regisseur Lawrence Kasdan erinnerte sich an ihn, als er mit “Silverado” begann. Damit begann Kevin Costner´s richtige Karriere.

Leave a Comment