Jugendszene und jugendkultur

JUGENDSZENE UND JUGENDKULTUR

Die Jungendlichen – das sind die junge Leute bis 18 Jahre alt, die ein Drittel der Bewohner bilden. Sie sind noch nicht die Ervachsene aber schon nicht die Kinder auch. Sie haben eigene Interesse und Hobbys, eigene Freunde, eigene Meinungen. Trotzdem konnen wir sagen, dass die Jugendlichen in eigener Welt leben.

Hobbys.

Die Jugendlichen sind ahnlich in alle Lander aber haben manche Unterschiede auch. Zum Beispiel, sie haben verschiedene Interesse im Sport. Deutschland ist das Land der FuBalles,deshalb spielen dieses Spiel viiele Deutsche Jugendliche.

In Litauen ist der Baskettball sehr popular, trotzdem mogen junge Leute dieses Spiel am liebsten.

Klamotten. Verschiedene Klamotten sind der Unterschied auch. Die Jugendlichen in Deutschland nehmen heute eine starker pragmatische Haltung ein. Markenkleidung und as “tollen Aussehen” ist wichtig fur viele Jugendlichen. Viele Deutsche Jugendlichen haben Finanzielle Probleme, weil sie ihnen Handy sehr intensiv benutzen und viel Markenkleidung kaufen. Sie wollen nicht nur bequeme Kleidung haben, sondern ausschlieBlich in der Menge sein auch. Modisch zu sein in deer Stadt ist teuer aber viele Leute versuchen es dennoch; man kann setzen, dass Deutschland ein bisschen konform ist.

In Litauen mogen die Jugendlichen Markenkleidung auch aber viele Kleidung sind sehr ahnlich. Es gibt manche Jugendlichen, die aufmerksam sein wollen, deshalb tr

ragen sie nur schwarze Klamotten oder selbstandig nahen interessante Kleidung. Dann schenken alle Leute ihre Bemerkung nur den Jugendlichen.

Cliquen. Junge Leute haben viel Freizeit und konnen sie sehr verschieden verbringen. Fur Jugendlichen in Deutschland ist Leben in feste Freundengruppen (Cliquen) heute sehr wichtig. Die Jugendlichen, die in den Cliquen sind, verbringen mehr als Halb ihre Freizeit in diesen Gruppen. Es gibt viele deutlichen Cliquen unter Jugendlichen. Zum Beispiel, sportliche Bande, wo sie zusammen mit ihren Freunden trainieren. Oder Musik Cliquen, in deren sie singen. Die Jugend kann wahlen die Clique entsprechend ihren Interesse und ihren Hobbys. Heute sind in Deutschland die politische Cliquen sehr popular. Es gibt uber Drittel der Jugendlichen, die sich in Politik interessieren. Zeichend ist, dass desto hooher die Bildung ist, desto hoher die Zahl Jugendlichen, die sich mit Politik beschaftigt, ist.

Litauische Jugendlichen haben sportliche, politische, Tanzen und Musik Cliquen auch aber Litauer verbringen ihre Freizeit lieber in Partys oder Discos. Litauen ist kleiner als Deutschland, deshalb gibt es dort weniger Bande und Cliquen fur Jugendlichen.

Familie. Die junge Leute gehen in die Cliquen nicht nur um Zeit verbringen, sondern um dort neue Freunde kennenzulernen auch. Die Freunde sind sehr wichtig fur alle Jugendlichen aber Deutsche raumen gleichzeitig de

er Familie einen hohen Stellenwert ein. Rund drei Viertel der Jugendlichen zwischen 12 und 25 Jahre wohnt noch bei der Herkunftsfamilie, und die Mehrzahl kann mit ihren Eltern gut klar kommen auch wenn es ab und an einmal Meinungs Verschiedenkeiten gibt. Die junge Leute mogen ihre Freizeit nicht nur mit den Freunden verbringen, sondern mit ihren Eltern auch. Manchmal reisen sie, sprechen uber die Schule und die Arbeit der Eltern spat am Abend.
Aber nicht fur alle junge Leute ist das Leben so leicht. Es gibt manche Jugendlichen in Deutschland, die StraBenkinder heiBen. Sie sind 14, 15 oder 16 Jahre alt, manchmal auch junger und leben auf der StraBe, meist in der Nahe von Bahnhofen. Sie schlafen auf Matten oder Matrazen an zugigen Platzen und tagsuber betteln sie Passanten an. Viele sind von Krankheit und Hunger gezeichnet. Laut Gesetz kann es sie in Deutschland gar nicht geben. Sie sind im offiziellem Sprachgebrauch bis zum 18 Lebensjahr “obhutlos” und die Polizei bringt sie den Eltern zuruck: Kinder und Jugendlichen, die auf der StraBe leben.Oft weigern sich die kinder oder Eltern, es noch einmal miteinander zu versuchen. Dann muss das Jugendamt eine Ersatzlosung finden. Sie heiBt in den meisten Fallen: Unterbringung im Heim. Aber das halten einige auf Dauer ni
icht aus.

In Litauen arbeiten die Menschen sehr viel, deshalb verbringen die litauische Jugendlichen mehr ihre Freizeit mit Freunden als mit Eltern. Die Eltern kommen nur am Abend und die Kinder konnen nur dann mit ihn sprechen und die Zeit verbringen. Aber manchmal gibt es auch Streite mit den Eltern, wenn die Jugendlichen in die Discos oder Partys gehen wollen.

Karriere. Die heutige junge Generation blickt wieder optimistisch auf ihre persohnliche Zukunft. Viele Deutsche Jugendlichen wollen gern Karriere machen. Obgleich die Zukunft der Geselschaft nicht ganz so gut und im Vergleich zu fruher deutlich uneinheitlicher beurteilt wird, herrscht bei den Jugendlichen in Deutschland dennoch eine positive Grundstimmung vor. Nach der Schule konnen Deutsche Jugendlichen an der Universitat studieren oder eine Berufausbildung machen.

In Litauen ist die Situation ein bisschen verschieden. Die junge Leute haben weniger Moglichkeiten an der Universitat studieren und dann gute Arbeit finden. Sie haben wenig Geld, deshalb fahren viele Leute nach der Schule ins Ausland um dort Geld zu verdienen.

Rauchen, Alkohol und Drogen. Viele Freizeit, viele Hobbys und Freunde, Discos und Partys – das sind nur die Vorteile der Jugend. Die Jugendlichen haben die Probleme auch. In Deutschland sind Rauchen und Alkohol ein groBes Problem. Unter Jugendlichen in diesem Land trinken un

nd rauchen die meisten. Was das Rauchen und Alkohol begrifft, liegen Deutsche Jugendlichen in Europa an der Spitze. 25 Prozent der 15 – jahrigen Jungen und 27 Prozent der gleichaltrigen Madchen greifen taglich zur Zigarette. Auch beim Alkoholkonsum liegen die Deutschen im vorderem Bereich. Viele Leute meinen, dass Tabakpolitik und Alkoholpolitik in Deutschland eine Rolle bei den schlechten Ergebnissen spielen. Kinder werden fruhzeitig an den Geschmack von Tabak und Alkohol gewohnt, denn in SuBigkeiten, Lebensmittel und auch sogar Medikamenten, die manchmal ausdrucklich fur diese Altergruppe als geeignet bezeichnet werden, sind Alkohol und Rauche enthalten. Manche Kinder sammeln ihre erste Erfahrungen mit Alkohol oder Rauchen bei Familienfesten – es darf zur Feier des Tages ein halbes Glaschen Sekt getrunken werden. Fur Kinder ist das der erste Schnitt in die Erwachsenenwelt, denn die Erwachsenen zeigen es den Kindern vor, dass Alkohol und Rauchen zum Erwachsensein gehohrt. Die Jugendlichen wollen wie Erwachsene sein, deshalb probieren sie das Alkohol und Rauchen sehr fruh. Aber sie wissen nicht, dass es todlich sein kann.
Im Jahr 1998 wurden die Jugendlichen in Deutchland gefragt, wie hauftig sie Bier, Wein und Spirituosen zu sich nehmen. Sie sagten, dass sie diese Getranke mindestens einmal pro Woche trinken. RegelmaBiges Rauchen und Alkoholkonsum kommen hauftiger vor, wenn sich die Jugendlichen oft mit Freunden nach der Schule oder am Abend treffen.
Drogen und Drogensuchtichkeit werden in Deutschland weniger acceptiert. Manchmal nehmen junge Leute es zu sich in Partys und Discos.

In Litauen ist die Situation sehr ahnlich. Die Jugendlichen rauchen und trinken auch. Manchmal probieren sie das Drogen in Discos wie Deutsche. Aber Drogen ist nich so popular wie Zigaretten und Alkohol.

So, die Jugend hat nicht nur die Vorteile, sondern Nachteile auch. Man sagt, dass die Jugend schonste Zeit im Leben ist aber dieser Zeitschnitt endet und die Jugendlichen werden ernste und selbstandige Erwachsene. Die Jugend ist dann nur herrliche Erinnerung.

Leave a Comment