EU – unsere nächste Zukunft

Was bedeutet die EU?
Die Europäische Union ist ein neuer Typ des Staatenbundes. Die Hauptaufgabe der Europäischen Union ist das Organisieren der Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsstaaten und ihren Einwohnern. Zu den wichtigsten Zielen der Europäischen Union gehören: die Sicherstellung der Sicherheit, des wirtschaftlichen und sozialen Fortschritts und der Schutz der Rechte und Interessen ihrer Bürger. Die Europäische Union erkennt die nationale Identität der Mitgliedsstaaten, ihre Geschichte, Tradition und Kultur an.Die Europäische Union ist eine Garantie für: die Demokratie, die Menschenrechte, das Prrivateigentum und für den freien Markt.
Die Europäische Union ist eine Gemeinschaft der Interessen und Abhängigkeiten, deren Hauptaufgabe die Sicherstellung des Wohlstands der Bürger und des Zivilisationsfortschritts ist
Kurze Geschichte
Das europäische Einigungswerk hat für 50 Jahre Stabilität, Frieden und wirtschaftlichen Wohlstand gesorgt. Es führte zu einem höheren Lebensstandard, der Errichtung des Binnenmarktes, der Einführung des Euro und zu einem einheitlicheren Auftreten der Union in der Welt.Die Europäische Union (EU) wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet.
Das europäische Einigungswerk nahm am 9. Mai 1950 seinen Anfang, alls Frankreich offiziell die Schaffung “einer europäischen Föderation” vorschlug. Die sechs Gründungsmitglieder waren Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande. Heute, nach vier Beitrittswellen (1973: Dänemark, Irland und das Vereinigte Königreich; 1981: Griechenland; 1986: Spanien und Portugal; 1995: Österreich, Finnland und Schweden) zählt di

ie EU 15 Mitgliedstaaten und bereitet den Beitritt von dreizehn ost- und südeuropäischen Ländern vor.
Die Ziele der EU-Erweiterung
Die gegenwärtige fünfte Erweiterungsrunde der EU überwindet die fast 50jährige Teilung Europas. Die künstliche Trennung in “Ost” und “West” wird nach dem Beitritt von bis zu zehn mittel- und osteuropäischen Staaten endgültig der Vergangenheit angehören. Aus der Aufnahme dieser Staaten in die EU erwächst die Chance, einen geeinten Kontinent zu gestalten, der eine wichtige Rolle auf der Weltbühne spielt. Werte wie politische Stabilität, Frieden und Menschenrechte werden auch im östlichen Europa zum Maßstab des Zusammenlebens. Die in Westeuropa geschaffene Zone der Sicherheit, Demokratie und Marktwirtschaft dehnt sich dann bis Tallinn, Riga und Wilna im Baltikum, Warschau, Prag, Budapest in Mitteleuropa, Bukarest und Sofia auf deem Balkan aus. Das vereinte Europa wird die Lebensqualität aller EU-Bürger verbessern.
Das ökonomische Ziel der EU-Erweiterung ist die Herausbildung des größten Binnenmarktes der Welt. Er wächst mit der Integration der mittel- und osteuropäischen Länder um fast 100 Millionen Menschen zu einem Wirtschaftsraum von fast 500 Millionen Bewohnern. Damit bildet Europa ein starkes Gegengewicht zu den großen Wirtschaftsräumen in Nordamerika und Asien. Das erweiterte Europa kann seine Interessen in der globalisierten Wirtschaft noch wirkungsvoller wahrnehmen.
In diesem Wirtschaftsgebiet ohne Binnengrenzen, mit freiem Waren-, Personen-, Di
ienstleistungs- und Kapitalverkehr verbessern sich die Handelsbeziehungen der Länder untereinander. Investitionen werden erleichtert, die Absatzchancen für Waren und Dienstleistungen erhöht. Die Einführung der europäischen Gemeinschaftswährung, des Euro war ein wichtiger Schritt auf dem Weg Zusammenwachsens

Welche Bedeutung hat für uns die EU?
Die Integration mit der EU ist für Litauen eine strategische aufgabe . Das ist vor allem eine Chance für die Festigung der Demokratie, die Entwicklung der Wirtschaft und Sicherheit, die Stabilität, das Erreichen einer internationalen Position, die dem tatsächlichen Potential entspricht, den Zutritt in die Strukturen des gemeinsamen europäischen Marktes.
Was bietet uns die EU
Die Mitgliedschaft in der EU gibt Litauen eine Möglichkeit in der Weltpolitik teilnehmen und nicht auf dem Weltkaff bleiben. Unsere Teilnahme an der EU – Gipfel, Europäische Parlament, Europäaische Kommision und an der anderen Institutionen versichert, dass wir in der Europa in der Sicht sein werden.
Die Mitgliedschaft wird uns erlauben, über die Zukunft Europas im XXI Jahrhundert zu entscheiden, weil die wichtigsten Beschlüsse, die die europäischen Angelegenheiten betreffen, im Europäischen Parlament gefasst werden.

Die Mitgliedschaft Litauens in der EU bedeutet wirtschaftliche Stabilität. Doch das Gaschäft kann sich entwickeln nur in diesem Land, in dem stabile Gesetzbasis ist. Die ausländische Investitionen für dem Land, das politisches und wirtschaftliches Druck nicht aushalten ka

ann, sind nicht erreichbar. Deshalb die Integration und Mitgliedschaft in der EU – die Möglichkeit sich erfolgreich entwickeln und die Wirtschaft modernisieren.
Die Mitgliedschaft verstärkt kulturelle Verbindungen zwischen Litauen und anderen EU – Ländern, was den Einfluss auf das Vertrauen zwischen den Bürgern, Wirtschaftsubjekten und Ländern hat.
Die Mitgliedschaft in der EU wird mit den grösseren Möglichkeiten verbunden: die Sudenten werden ihre Kenntnisse an den auländischen Universitäten vertiefen können, und die Lektoren – ihre Kenntnisse verbreiten. Die Integration für den Künstlern bedeutet ausdehnte Möglichkeiten an den für die EU bestimmten Kultur- und Kunstprojekten teilnehmen.
Die Geschäftsleute werden ihre Produktion und Dienstleistungen nicht nur für drei Millionen Landsleuten verkaufen können, sondern auch noch für einigen hunderten Millionen Europas Bewohnern.
Die Mitgliedschaft ist nützlich auch für den Landwirten, die die EU Unterstützung benutzen können.
Der Beitritt in die Europäische Union wird uns den Zugang zu einem freien Absatzmarkt sichern. Zusammen mit bedeutenden Strukturfonds soll das die Arbeitslosigkeit beträchtlich reduzieren.
Unser Staat wird große Vorteile durch die Einführung der nützlichen und qualitativen Gemeinschaftsstandards haben.
Starke Konkurrenz wird bei den litauischen Unternehmern die Besserung der Qualität der angebotenen Waren und Dienste erzwingen.
Litauische Arbeiter werden arbeiten und das ganze Europäische Unionsgebiet besiedeln können.
Die Subventionen aus dem Unionsbudget werden die Änderung der Struktur des Dorfs be
eschleunigen und erleichtern, was unseren Bauern Ertragsteigerung sichert.
Von der Union wird auch die Polizei unterstützt, was uns erlaubt, die organisierte Kriminalität effektiver zu bekämpfen.
Die Annahme hoher Standards des Umweltschutzes der EU wird den Zustand der Natur in Litauen verbessern.
Die Demokratie und Menschenwechte werden gestärkt.
Irland als Beispiel
Wie man weisst, Irland ist das Mitglied der EU und es ist ähnlich unserem Land. Als Irland 1973 der Europäischen Uni on beigetreten ist, war es ein armer und zurückgebliebener Staat. Heutiges Irland haltet die Spitze der modernen Technologie und es ist auch ein Mitglied der EU, das grosses Fortschritt macht.

1. Die Litaraturliste:
2. G. Vitkus.Europos sąjunga ir ne tik ji: 99 terminai. Lietuva 2003
3. http://www.euro.lt/showitems.php?TopMenuID=3&MenuItemID=16&ItemID=250&LangID=1
4. http://europa.eu.int/abc-de.htm
5. http://www.detekt.pl/~dizzer/ue/de/2de.htm
6. http://www.detekt.pl/~dizzer/ue/de/1de.htm
7. http://europa.eu.int/abc/maps/index_de.htm

Leave a Comment